Seite auswählen

Ist es nicht schön? Ist es nicht wunder-wunderschön?

Ich denke an Schwäne mit stolz geschwellter Brust und Cappuccino mit zentimeterhohem, perfekt texturiertem Milchschaum. Ich denke an Kurven und Ecken und Kanten, an Überfluss und Fülle – dieses Wort ist ein wahres PRACHTEXEMPLAR unter seinen Kollegen.
Prächtig kommt es daher, dieses üppige Wort, das einem schier die Augen überquellen lässt. Unabhängig der Art ist dieses Exemplar stets über die Norm hinaus ein attraktiver Blickfang. Stark, kraftvoll und schön – ein/e außergewöhnliche/r Vertreter/in seiner bzw. ihrer Spezies. Immer ein bisschen „mehr“ als du dir das in deinen kühnsten Träumen ausgemalt hast.

Ein Wort für Schöngeister, Lebenskünstler und Unternehmen, die sich den Schönheiten & Annehmlichkeiten des Lebens verschrieben haben.

Und wie immer für dich auch zum Download:

Das Wort „Prachtexemplar“. Beschrieben von Judith Schneider (Text, Blog & Konzept).